Mit den Slogans „Good as gold“ und “Tough & woven warm merino” beschildert, erhalte ich das schicke Merinohemd von Mons Royale. Auf den ersten Blick erinnert es einen gleich an ein Holzfällerhemd, fasst man es an, verliebt man sich schnell in das angenehm flauschige warme Flanell. Ich freue mich über Merinowolle in einem alltagstauglichen Kleidungsstück. Jetzt kann ich die vorteilhafte Wolle nicht nur zum Sport tragen. Die Kombination aus Merinowolle und Polyester sorgt für gute Isolation auch bei Nässe, die Faseroberfläche der Wolle ist wasserabweisend und die kleinen weichen Merinofasern kratzen nicht auf der Haut.

Merino für den Alltag, designt in Neuseeland

Auf der Brust hat das Hemd zwei praktische Fronttaschen die mit einem Knopf verschließbar sind. Seitlich kann man seine Hände in den Eingriffstaschen wärmen. Besonders gut gefällt mir auch der hohe Kraken, den man bei Wind schnell hochklappen kann.

In Größe S fällt es meiner Meinung nach etwas breit aus, obwohl es leicht tailliert ist. An den Ärmeln sitzt es dagegen perfekt und die Ärmel haben eine gute Länge. Der Stoff liegt angenehm auf der Haut und wirkt durch seine Dicke und gute Verarbeitung sehr robust. Auch die Details wir Knöpfe und Aufnäher wurden hochwertig aus designt. Schlussendlich ein “Rundum-Wohlfühlhemd”, dessen gute Materialien auch ihren verdienten Preis haben. Ob man für ein Alltagskleidungsstück soviel Geld ausgeben möchte, muss jeder selbst entscheiden…..

Fazit

Das Merinohemd rundet einen Hüttenausflug mit einem sehr gemütlichen und warmen Tragegefühl perfekt ab. Für kleine Wanderungen und Waldspaziergänge gut geeignet, durch den Hemd- Schnitt und das fehlende Stretch, weniger für bewegungsintensive Aktivitäten geeignet. Für den Preis von rund 120€ ein teureres Lifestyle- Oberteil, an dem man aber mit Sicherheit lange Freude hat. 

Werbeanzeigen
Marisa Huber
Marisa hat in Innsbruck studiert - eine Traumstadt mitten in den Bergen! Jetzt lebt sie in Basel und erkundet die Schweizer Alpen. Sie liebt das Gefühl, wenn sie nach einer langen Tour mit einem zufriedenen Grinsen wieder nach Hause kommt und schon den nächsten Trip kaum erwarten kann. Die Mischung von Bewegung und Natur im alpinen Gelände macht ihr einfach Spass und hier will sie das mit euch teilen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.