More

    VEHO Outdoor-Smartphonecase: wasserresistent und gut geschützt

    Ähnliche Artikel

    VEHO Outdoor-Smartphonecase: wasserresistent und gut geschützt

    Wer schon einmal in Italien oder Frankreich aus wenig frequentierten Wegen unterwegs war, weiß wie schnell man sich dort verlaufen kann. Wir haben daher ein Smartphonecase von VEHO im Test gehabt.

    Die Wege sind nicht an jeder Wegkreuzung beschildert oder haben teilweise gar keine Hinweisschilder, die auf den richtigen Weg deuten. Wer dann eine Karte, aber kein GPS Gerät oder Smartphone dabei hat, sucht meist lange nach dem Weg. So erging es uns auf unserer letzten Transalp mit dem Mountainbike in Italien. Danach haben wir uns geschworen, das nächste Mal auch technisch besser ausgerüstet zu sein, da man sich einen Umweg meist zeitlich auf der Mehrtagestour nicht erlauben kann. Ein Smartphone hat man ja zur Sicherheit immer dabei und das GPS funktioniert auch ohne Internet im Ausland gut. Um auf der Tour nicht an jeder Abzweigung auf die Karte schauen zu müssen und somit anzuhalten, fährt man meist nach Gefühl in die vermeintlich richtige Richtung. Für die nächste Mountainbiketour haben wir dann das wasserabweisende Outdoorcase samt Lenkerhalterung entdeckt und auf die Probe gestellt.

    Produkteigenschaften und Montage

    Das VEHO “Saem” Smartphone Outdoor-Case ist eine stabile Kunststoffhülle mit einer „X-Touch Displayschutzfolie“, die das Bedienen des Smartphones in der Hülle weiter ermöglicht. Das Case wird inklusive praktischer Halterung für den Fahrradlenker geliefert. Das Case wird an der Rückseite mit einer kurzen Plastikschiene mit der Lenkerhalterung verbunden. Die Halterung hat eine Klemme, die über einen Spannmechanismus an einem Gewinde am Lenker festgeschraubt wird. Die Klemme kann einen Lenkerdurchmesser von 1,5- 3cm umgreifen. In die Hülle passen Smartphones mit den maximalen Massen 13,2 x 6,7cm und einer Tiefe von ca. 11mm. Das Case ist insgesamt mit 15,5 x 9cm relativ groß, was aber mit den großen Formaten unserer Smartphones zusammenhängt und auch in der Hülle eine bessere Lesbarkeit verspricht. Dicht zugeklemmt wird die Hülle mit zwei Metallbügeln, die seitlich über die Hülle gedrückt werden. Im Inneren der Hülle wird das Handy durch bewegliche Gummizähne gehalten und kann so auf unterschiedliche Formate reagieren. In den Deckel wurde eine Displayschutzfolie geklebt, durch die man das Display auch bei leichtem Regen gut bedienen kann.

    Vor- und Nachteile beim Einsatz

    Ein Clou an der Lenkerhalterung ist die drehbare Platte, die es ermöglicht das Smartphone in die Stellung zu drehen, in der es am besten lesbar ist und nicht spiegelt. Wer solch eine stabile Hülle beim Klettern oder Wandern benötigt, kann anstatt der Lenkerhalterung den mitgelieferten Karabiner (inklusive Drehverschluss) zur Befestigung am Klettergurt oder Rucksack benutzen. Da die Metallklemmen sehr fest sitzen und deren Kanten sehr scharf sind, wird die Benutzung draußen mit kalten oder verschwitzten Händen relativ schwierig. Ich denke aber dass die Klemmen andernfalls die Hülle nicht dicht schließen würden. Wenn es zu stark regnet wird das Display durch das Wasser unlesbar und man sollte es besser herausnehmen. Der Hersteller rät auch davon ab, die Hülle unter Wasser zu benutzen.

    Fazit

    Leichte und robuste Hülle, die mit der Halterung ihren Zweck auf Radtouren erfüllt. Als etwas ungeschickt platziert finde ich die inneren Gummizähne, da sie besonders beim Iphone direkt auf den seitlichen Anschaltknopf drücken. Die zwei seitlichen Metallbügel müssen die Hülle dicht zusammen klemmen, sind aber leider an den Kanten auch sehr scharf, so dass man sich daran leicht verletzen kann.

    Auf Mountainbiketrails mit viel Erschütterung und Sturzgefahr würde ich die gesamte Halterung besser im Rucksack verstauen. Auf normalen Radwegen ersetzt die Halterung jegliche große Kartenhalterung, ist mit 105 Gramm sehr leicht und schnell montiert. Bei strömendem Regen ist die Hülle nicht mehr wasserdicht, gibt aber bei Nieselregen noch genügend Schutz, schnell ins Trockene zu finden.

    Das VEHO Case inklusive Halterung und Karabiner ist für 49,95€ bei Radbag erhältlich.

    Anzeige: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit: Radbag.

    Werbeanzeigen

    Kommentare

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    1,023FansGefällt mir
    1,205NachfolgerFolgen
    181NachfolgerFolgen
    376NachfolgerFolgen
    2,654NachfolgerFolgen
    26AbonnentenAbonnieren

    Meistgelesen

    Wild Campen, Zelten und Biwakieren

    Einfach sein Zelt aufschlagen und die Natur genießen? In Deutschland und Europa ist das nicht überall erlaubt. Wir geben wichtige Hinweise und Tipps.

    Kommentar: die Sache mit der Bergwacht und der Unvernunft

    Eines vorweg: die Bergwacht gibt es aus einem einzigen Grund - damit sie Hilfe in den Bergen leisten kann! Damit sie gerufen...

    10 Essentials für jeden Rucksack

    Wenn Du gerade mit dem Wandern anfängst, hast Du sicherlich schon viele Tipps gehört, was Du alles mitschleppen sollst. Jeder tickt da natürlich anders, aber im Prinzip lässt sich das alles auf 10 Essentials herunter brechen.

    Ausrüstung

    Blaubeer Kakao Energieriegel zur Regeneration selber machen

    Durch die hochwertigen Inhaltsstoffe werden dem Körper nach dem Sport schnell Kohlehydrate und Eiweiß zugeführt, und speziell die Heidelbeeren wirken auch noch antioxidativ und helfen so bei der schnellen Regeneration.

    Seilschaft

    trekking-lite-store.com

    Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

    de_DEDE
    en_USEN de_DEDE