Direkt zum Inhalt
Reifen unter den Füssen – die neuen Adidas Terrex X-King

Reifen unter den Füssen – die neuen Adidas Terrex X-King

Gummi unter den Sohlen und zwar in Form eines leichten Outdoorschuhs. Quasi ein Jeep für mehr Grip im rutschigen Gelände.

Adidas hat sich für die Entwicklung mit dem Auto- und auch Mountainbikereifen- Hersteller Continental zusammen getan, um die Stärken auch an Läufer weiterzugeben. Entstanden ist ein super leichter, robuster Schuh, der trotzdem guten Halt und vor allem Schutz in anspruchsvollem Gelände bietet.

Erster Eindruck

Als Mountainbikerin kenne ich die guten Eigenschaften der Continental Mäntel bereits und war nun gespannt, wie es sich unter den eigenen Füssen anfühlt. Continental hat seinen bewährten X-King Reifen nämlich eins zu eins auf den Schuh gezogen.

Beim Auspacken war ich gleich begeistert, wie leicht die Schuhe sind. Mit nur 300 Gramm (Damenmodell Größe 42) ideal, um den Schuh in Zukunft immer im Gepäck zu haben.  Schlichtes Schwarz mit orangenen Details und ein tiefes Profil das schon beim Ansehen puren Halt verspricht. Die groben Stollen erinnern mich in ihrer Höhe an das Profil eines Fussballschuhs.

Profil

Bevor man die Schuhe nun draußen testen kann, muss man die Schnürung individuell einstellen. Die Terrex X –King haben ein cleveres Schnellschnürsystem, das man mithilfe der mitgelieferten Anleitung leicht anpassen kann. Dazu schnürt man den Schuh angenehm fest und kürzt die Schnürsenkel (siehe Foto). Damit der überstehende Teil nicht herumbaumelt, steckt man ihn in die dafür vorgesehene Gummilasche oberhalb der Fußzehen. Das Speedlacing- System kennen viele ja bereits von den Salomonschuhen. Einmal eingestellt, schlüpft man in Zukunft nur noch rein, festziehen und ab geht’s!

Laufen wie ein Auto – Adidas und Continental

Profil

Um den Grip und das Tragegefühl zu spüren, habe ich mir an verschiedenen Regentagen besonders matschige und glitschige Waldwege ausgesucht. Die letzten beiden Monate haben dafür ja mehr Gelegenheiten geboten, als uns lieb waren.

Die Form des Schuhes erscheint im Zehenbereich sehr breit und erinnert mich auf den ersten Blick an Hersteller besonders ökologischer und gesunder Schuhe. Da ich auch einen breiten Fuß habe, passt mir die Schuhform auf Anhieb sehr gut. Die Schnürung fasst weit herunter, so dass er fest am Fuß sitzt. Bereits nach den ersten Metern spüre ich die angenehme Dämpfung der dicken Einlegesohle. Die Zwischensohle besteht aus einem im Fersenbereich sehr dicken EVA-Schaum. Außen ein harter und grober Mantel, innen ein weicher Kern. Besonders ist daran die Herstellung des Schuhs: der Continentalreifen wird direkt mit dem Obermaterial verbunden. Er besteht aus einem Stück und bietet so eine bessere Stabilität. Auf nassen Wurzeln rutsche ich durch die tiefen Stollen nicht weg und Stöße an Steinen spüre ich durch die vorgeformte Zehen- und Fersenkappe weniger. Auch ein nasses Wiesenstück macht meinen Füßen nichts, da die Zehenkappen aus Gummi das Wasser gut abhalten. Das Obermaterial ist aus luftigem Mesh und wirkt auch nach schnellem Laufen durchs Unterholz strapazierfähig. Auf verschiedenen und besonders anspruchsvollen Untergründen hält sich der Schuh sehr gut und ich habe immer ein sicheres Gefühl. Durch den guten Halt traut man sich dann auch steilere und rutschig anmutendere Flächen zu betreten. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er sich auf eisigen Flächen im Winter noch gut läuft. Nach dem Lauf nehme ich die innere Sohle ganz praktisch zum Trocknen heraus.

Fazit

Sole im Profil

Die Kombination von profilstarkem Reifen und dem Sportschuhkönner Adidas überzeugen mich sehr. Mit dem Terrex X-King ist den Herstellern ein Schuh gelungen, der beide Stärken vereint und den Läufer im rutschigen Gelände ideal unterstützt. Mit diesem Schuh haben Freizeitläufer, Wanderer und auch Trailrunner definitiv ihren Spaß. Die Passform des Schuhes empfinde ich als speziell. Ich rate jedem den Schuh anzuprobieren und zu prüfen, ob die breite Zehenpartie zum eigenen Fuß passt.

Preis: 150 €
Gewicht: 300g (Größe 42)
Bodenbelag: Soft Trail
Dämpfung: Niedrig
Sohle: Continental
Sprengung: 6 mm
Materialien:
  • Obermaterial: Mesh
  • ​Sohle innen (herausnehmbar): EVA-Schaum
  • Außensohle: Gummi

Die Kombination von profilstarkem Reifen und dem Sportschuhkönner Adidas überzeugen. Den Herstellern ein Schuh gelungen, der beide Stärken vereint und den Läufer im rutschigen Gelände ideal unterstützt.