More

    Mehr Power durch die richtige Ernährung

    Ähnliche Artikel

    Mehr Power durch die richtige Ernährung

    Sportliche Ziele sind meist hoch gesetzt. Ein Marathon, die Wanderung über anspruchsvolle Wege und Bergketten oder die Teilnahme am Iron Man sind in vielen Fällen der Wunsch von aktiven Sportlern. Ein striktes Training und die richtige Ernährung sind dabei Voraussetzung. Aber aller Anfang ist schwer. Für angehende Fitnessjünger und Abenteurer sind einige Tricks unerlässlich, um ähnliche Erfolge wie Kletterexperte Alexander Huber erreichen zu können.

    Kraftvolles Training setzt sich aus drei Komponenten zusammen: Kontinuität im Training, Besiegen des inneren Schweinehunds und Power durch die richtige Ernährung. Viele Proteine und energieliefernde Kohlehydrate gehören dabei auf die Speisekarte. Doch auch Power-Snacks sollten dabei nicht außer Acht gelassen werden.

    Besonders Ausdauersportarten wie das Wandern eignen sich, um zwischendurch die leeren Energiespeicher schnell und unkompliziert aufzufüllen. Bananen, Mandeln oder ungesüßte Erdnussriegel treiben das Energielevel nach oben und geben den Muskelpartien die Kraft für steinige Wege und große Höhenmeter. Auch Datteln oder ein gutes Stück Käse versorgen mit ihren Bestandteilen den Körper mit Energie.

    Zu beachten ist jedoch, dass Nahrung voller Kohlehydrate vor dem Wandern oder langen Strecken zu sich genommen wird. Sie ist der Antrieb – das Benzin – für den Körper und lassen die Aktivität ansteigen. Allerdings sollte zwischen dem Energiezufuhr und der sportlichen Aktivität eine Pause eingelegt werden, damit der Körper die Kohlehydrate verarbeiten kann. Nach dem Wandern sorgt der der Zucker für das Wiederauffüllen der Energievorräte.

    Bild von denkendewolke auf Pixabay

    Die Mischung macht es

    Trotz aller wichtigen Vitamine, Proteine und Fette, die mit Omega 3 auf den Speiseplan gehören, ist ein wichtiger Punkt nicht zu vernachlässigen: Ein sportlicher Ernährungsplan sollte keinem „Entweder oder“-Prinzip folgen. Eine Ernährung, die nur auf Proteinbasis besteht oder nur auf Obst und Wasser abzielt, kann nicht gesund sein.

    Ein gesunder Körper braucht von allen Nährstoffen die richtige Menge. Selbst Profisportler können nicht nur von Eiweiß-Shakes leben. Wer sich nur auf eine Essensgruppe verlässt, der wird von den Konsequenzen negativ überrascht sein. So erging es auch dem ehemaligen Ernährungsberater des VfB Stuttgarts Philipp Rauscher. Ein sehr strenger Ernährungsplan, nach dem die Spieler leben sollten, fand bei Trainer Luhukay 2015 wenig Zustimmung. Prompt setzte er den Berater vor die Tür und lockerte den Essensplan für seine Profis, die vor der Finalrunde mit einer WilliamHill Quote von 3,00 auf den Sieg gegen das favorisierte Team Union Berlin gelistet wurden. Tatsächlich kam es am 23. Mai zu einem Unentschieden, der VfB endete die Saison mit einem in der Relegation gesicherten 16. Platz. Die professionellen Sportler der höchsten deutschen Fußballliga profitieren von dem neuen, ausgewogenen Ernährungsplan – und dasselbe gilt auch für Wanderer.

    Ausgewogenheit erreicht mehr

    Es darf Pizza gegessen werden oder auch einmal zur Schokolade gegriffen werden. Nichts ist verboten, solange die Balance stimmt und das Training für das sportliche Ziel im Fokus steht. Mit Eiweiß-Riegeln, Power Snacks und Nahrungsergänzungsmitteln kann auf natürlichem Wege nachgeholfen werden, damit die benötigte Zufuhr erreicht wird. Das ist vollkommen legitim. Vor wenigen Jahren galt diese Industrie noch als fragwürdig, da die Herstellung als reine Chemie verunglimpft wurde. Diese Zeiten sind lange vorbei und Eiweißpulver und Pre-Workout-Riegel haben längst den Weg in den Alltag der Sportler gefunden.

    Es ist ganz einfach: Wer auf seinen Bauch und sein Gewissen hört, wird die Kraft für seine sportliche Leistung und Höhenmeter aus simplen Quellen ziehen können. Am Ende bleibt nur die Frage, was einem gut tut und was eben nicht. Diese Frage kann jeder Sportler nur individuell für sich beantworten und daraus schöpfen. Ein ausgewogener Ernährungsplan sollte jedoch die Grundlage bilden.

    Kommentare

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    1,212NachfolgerFolgen
    196NachfolgerFolgen
    376NachfolgerFolgen
    2,601NachfolgerFolgen
    26AbonnentenAbonnieren

    Meistgelesen

    Wild Campen, Zelten und Biwakieren

    Einfach sein Zelt aufschlagen und die Natur genießen? In Deutschland und Europa ist das nicht überall erlaubt. Wir geben wichtige Hinweise und Tipps.

    Müsliriegel selber machen

    Für Eure kommenden Trailläufe und Wanderungen möchte ich noch eines meiner Lieblingsrezepte verraten, mit dem ihr superleckere Müsliriegel für unterwegs zaubern könnt.

    Die Energiebombe Pemmikan einfach selbst hergestellt

    Pemmikan ist eine sehr gehaltvolle und lange haltbare Mischung aus Dörrfleisch, Fett und verschiedenen Gewürzen. Als energiereicher Reiseproviant wird es von den alten Indianern...

    Ausrüstung

    Erfahrung mit dem Teasi pro GPS-Gerät

    Schon mal über ein (neues) GPS-Gerät nachgedacht? Das Teasi pro Navigationsgerät von der Firma Teasi wurde bei uns auf Herz und Nieren getestet, bewertet...

    Seilschaft

    trekking-lite-store.com

    Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

    de_DEDE
    en_USEN de_DEDE