Herrlich warmes Winterwetter, klare Luft, und den Alpstein und die Churfirsten zum Greifen nahe. Eine kurze Schneeschuhwanderung.

​Hauptsache raus war die Devise am Neujahrstag. Viel zu spät brachen wir auf, so kamen wir erst um die Mittagszeit in Alt St. Johann an. Wir gönnen uns die Bergfahrt mit der kleinen Bahn, sogar noch einen Kafi oben an der Alp Sellamatt. Doch uns drängt es los, raus in diese herrlich verschneite Glitzerwelt.

Churfirsten im Hintergrund
Churfirsten im Hintergrund

Fluchs die Schneeschuhe angeschnallt und auf gut ausgetretenen Pfaden einfach mal der Nase nach gelaufen. Zeit haben wir etwa eine Stunde hin und eine Stunde zurück, so haben wir noch etwas Puffer und kommen rechtzeitig vor der Dämmerung wieder an die Bergbahn, um auf jeden Fall die letzte Talfahrt um 16:30 Uhr zu erwischen.

Werbeanzeigen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.