• Ausrüstung
  • en_US
  • de_DE
More

    Für Stadt und Land: der AKU Bellamont Plus

    Ähnliche Artikel

    Für Stadt und Land: der AKU Bellamont Plus

    Italienische Handwerkskunst zum Wohlfühlen! AKU produziert mit dem Bellamont einen bequemen Schuh mit Outdoor-Reserven.

    Der Hersteller: AKU

    Der italienische Hersteller AKU produziert seit mehr als dreißig Jahren Bergschuhe – und das nach nachhaltigen und ethischen Gesichtspunkten. Zum Einsatz in den beiden Werken in Italien und Rumänien kommen, laut Firmenhomepage, nur Rohstoffe, die transparent rückverfolgbar sind, die gesamte Produktionskette ist so sauber und nachhaltig wie möglich gestaltet. So setzen sie beispielsweise schon bei der Produktentwicklung und Herstellung auf Recycling und auf wiederverwendbare Materialien. Am anderen Ende der Produktionskette schafften sie es, komplett auf Verpackungsmaterialien aus Plastik zu verzichten. Ein Hersteller, der einen weiteren Blick wert ist.

    Das Produkt: Bellamont Plus

    Der Bellamont Plus ist ein schicker Halbschuh für die Stadt, allerdings mit genug Reserven für einen Ausflug in’s Grüne. Sehr sauber verarbeitet und mit einer griffigen Vibram-Sohle ausgestattet, verzeiht er ohne weiteres auch den Zustieg zum Kletterfelsen. In der Stadt sieht man ihm seine Outdoor-Herkunft nur bedingt und auf den zweiten Blick an: die Zehen- und Fersenkappe aus Gummi verrät ihn.

    Hergestellt nach umweltfreundlichen Leitlinien ist das Leder komplett chromfrei gegerbt. Nur wenige Gerbereien weltweit können das überhaupt, und eine dieser Gerbereien sitzt gerade mal 80 Kilometer vom Stammsitz Montebelluna entfernt. 

    Die Lauf- und Zwischensohle enthalten Recyclingmaterial, 99% der Materialien kommen aus Europa. Der Bellamont Plus ist komplett in Italien gefertigt, ein bewusster Verzicht auf Billiglohnländer bei der Produktion ist für AKU selbstverständlich.

    Die Zulieferkette des Bellamont Plus ist besonders kurz: so kommt das Rohleder zum Beispiel aus der Toskana, das Kokosfaserfußbett wird in Deutschland hergestellt, die Schnürsenkel aus Skandinavien usw. Die Wege sind kurz, die Qualität hoch.

    Das Nubuk-Außenleder machen den Schuh nicht nur optisch zu etwas Besonderem: es ist angenehm weich und luftig, aber trotzdem wasserdicht. Das Innenleder reguliert das Klima, isoliert bei Kälte und ist auch bei Plusgraden nicht zu warm.

    Hinweis zu “wasserdicht”: der Schuh ist _nicht_ wasserdicht, soll heißen er hat keine wasserdichte und atmungsaktive Membran verbaut. Das Leder ist bei guter Pflege dicht, allerdings wird er bei harten Bedingungen wie einer nassen Wiese an den Nähten das Wasser durchlassen!

    In der Praxis

    Der Schuh braucht ein paar Kilometer, bis er sich dann nahezu perfekt an den Fuß anschmiegt. Er bietet, bei ähnlich leichtem Tragegefühl, deutlich mehr Halt und Schutz wie ein Turnschuh. Auf nassem und felsigem Untergrund scheint er mir etwas rutschig zu sein, das kann allerdings auch an der Kombination Kälte und Nässe gelegen haben, an der die meisten Gummimischungen scheitern.

    Einen Ausflug in den Wald verträgt er ohne Weiteres, und die Reinigung danach gestaltet sich wunderbar einfach. Das feine Nubuk Leder verzeiht auch etwas gröberen Umgang, spitze Äste und die Reinigungsbürste, und bedarf nur etwas Lederfett ab und zu. Vorsicht, hier erst an einer versteckten Stelle antesten, ob sich das Leder verfärbt!

    Kommentare

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    1,001FansGefällt mir
    1,204NachfolgerFolgen
    175NachfolgerFolgen
    376NachfolgerFolgen
    2,629NachfolgerFolgen
    25AbonnentenAbonnieren

    Meistgelesen