Direkt zum Inhalt
Der Herbst, eine tolle Zeit für Microadventures

Der Herbst, eine tolle Zeit für Microadventures

Die Tage werden kürzer, das satte, grüne Leben der Natur wird weniger, dafür färbt sich alles in schöne, warme Töne. Der Herbst ist da, und damit die perfekte Jahreszeit für Wanderungen und Microadventures.

Die schönsten Wanderungen und Klettertouren habe ich eigentlich im Herbst erlebt. Man freut sich über jeden Tag, an dem es trocken genug ist, über jeden Unterschlupf und Berghütte, falls es doch anfängt zu regnen. Man freut sich auf ein heißes Getränk, auf gutes Essen, auf den Duft von feuchtem Waldboden und Pilzen. Der Herbst ist nicht nur wunderschön, sondern durch die kühleren Temperaturen auch eine tolle Zeit zum draußen aktiv sein. Vielleicht liegt es ja daran, dass ich ein Herbst-Kind bin, denn ich habe den Herbst mit seinen bunten Blättern und der ganz eigenen Stimmung schon immer gemocht.

Um das Microadventure im Herbst auch genießen zu können, sollte man in jedem Fall noch zusätzliches etwas Warmes zum Anziehen, sowie Mütze und Handschuhe einpacken. Auch bei der Isomatte und beim Schlafsack kann man schon die wärmeren Varianten einpacken. Ich habe mir im letzten Winter schon Gedanken gemacht über die richtige Kleidung bei kaltem Wetter, vieles davon gilt natürlich auch im Herbst.

Alastair Humphreys hat nicht nur gute Tipps auf Lager, sondern auch Humor:

Das Herbstwetter ist ziemlich unbeständig, eine extra Plane oder ein Tarp ist neben dem Biwaksack sicherlich eine gute Idee. Das solltet Ihr unbedingt mal ausprobieren, ich finde es gleich viel gemütlicher mit einem "Dach über dem Kopf".

Dieser Post ist der dritte Teil der Reihe "Microadventures mit Alastair Humphreys" in Kooperation mit Wrangler - Born Ready.

1. Einstimmung: Beach Ready! Zum Strand mit Alastair Humphreys

2. Der Microadventure-Rucksack: Tipps & Tricks für Microadventures von Alastair Humphreys

3. Microadventures im Herbst und Regenschutz: Der Herbst, eine tolle Zeit für Microadventures

​4. Gemeinschaft, Essen und Lagerfeuerromantik bei Microadventures