Direkt zum Inhalt
Goldener Wanderherbst im Kleinwalsertal

Goldener Wanderherbst im Kleinwalsertal

(Werbung) Das Wandern im Kleinwalsertal hat Tradition, steckte es doch schon den Ur-Walsern im Blut. Um das Jahr 1000 wanderten die Alemannen in das Wallis ein. Von dort aus besiedeln die Hirten und Bauern daraufhin die Alpen in Richtung Süden und Osten - aus den Wallisern wurden Walser.

Mit Beginn der touristischen Erschließung der österreichischen Alpen ging es dann auch für das relativ abgeschiedene Tal bergauf. Heute ist das Kleinwalsertal unter den ersten drei der beliebtesten Destinationen in Österreich.

Klingende Bergnamen wie der Hohe Ifen, die Kanzelwand, der Große Widderstein, locken im Sommer Wanderer, Kletterer und Trailrunner auf die bis über 2000 Meter hohe Gipfel, die das Tal säumen. Für den Wintersport ist das Tal mit diversen Liften gut erschlossen und lädt zum Skifahren, Snowboarden und Skitourengehen ein.

Wandern, Klettern und Trailrunning im Kleinwalsertal

Als kleine Inspiration für den sportlichen Kurzurlaub im Kleinwalsertal haben wir drei Touren herausgesucht, die das Tal und die umliegenden Berge von ihrer schönsten Seite zeigen.

Die Kanzelwand hinauf

Startpunkt ist Riezlern. Taleinwärts geht es in Richtung Außernebenwasser und Nebenwasser. Bist zur Brandalpe steilt es auf, und die Berggängigkeit wird einem Test unterzogen. Über die Kuhgerenspitze oder Hammerspitze zum Kuhgerensattel weiter durch die große Mulde der oberen Zweienalpe weiter bis zum Gipfel. Hier besteht die Möglichkeit mit der Bergbahn gelenkschonend wieder abzufahren.

Klettersteigklassiker Mindelheimer Klettersteig

Der Klassiker schlechthin: der Mindelheimer Klettersteig. Eine wunderschöne Gratwanderung führt in ca. 8 Stunden über die drei Schafalpköpfe und das Kemptner Köpfle über zerklüfteten Dolomit. Schwierigkeit B - C, erfordert wegen der Länge doch gute Kondition und einiges an Erfahrung.

Trailrunning Widdersteintrail

Eine der vielen Rosinen im Kuchen der Trails im Kleinwalsertal ist sicherlich der Widdersteintrail. Über knapp 1000 Höhenmeter führt der fünfzehn Kilometer lange Rundkurs von Baad durch das Gemsteltal über Widdersteinhütte und die Seeköpfe und Alpe Wiederstein zurück nach Baad. 

Entspanntes Nächtigen in edlem Spa-Ambiente

IHK Innenpool

Nach getaner Berg-„Arbeit“ lockt das Travel Charme Ifen Hotel in Hirschegg im Kleinwalsertal. Wer mag, kann sich am Tag auspowern und es sich am Abend im schönen PURIA Premium Spa - Bereich des Hotels gut gehen lassen. Verschiedenste Anwendungen lockern die Muskeln und den Geist. Abgerundet mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Küche geht der Tag im Kleinwalsertal zu Ende. Man kann aber auch, nach einem Tag auf den Trails, einen tiefenentspannten Ruhetag im Hotel einlegen, das Angebot ist dermaßen vielfältig, dass bestimmt keine Langeweile aufkommt!

Stempelmassage

Disclaimer: der Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung der Travel Charme Hotels & Resorts.