Eigentlich wollte ich meinen Begleitern den Alpstein zeigen. Eigentlich. Ich lasse jetzt einfach mal die Bilder sprechen.

Trotzdem war es eine schöne Tour. Manchmal stehen eben nicht die Berge im Vordergrund, sondern die Menschen, mit denen man dieses Erlebnis teilt. So hatten wir enorm viel Spaß, sowohl auf den Wegen als auch auf den Hütten. Besonderen Dank geht an die Wirtsleute sowie Mädels und Jungs auf dem Mesmer, die ihren Schnupftabak mit uns geteilt und uns in die Geheimnisse des Kafi Lutz eingeweiht haben!

Literatur:

Werbeanzeigen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.