nu3 Compleat - Smart Food aus dem Beutel

nu3 Compleat - Smart Food aus dem Beutel

Die Idee eines Smart Foods - also einer Komplettnahrung aus dem Beutel, fasziniert mich. Beutel auf, Wasser dazu, schütteln, fertig. Alle wichtigen Inhaltsstoffe, Vitamine, Kalorien, Spurenelemente - in wenigen Schlucken getrunken und weiter geht es.

Da ich aus gesundheitlichen Gründen ständig auf ausreichende Kalorienversorgung achten muss, kommt mir Compleat von nu3 natürlich wie gerufen. Compleat ist ein speziell entwickeltes Pulver und ersetzt, nur mit Wasser angerührt, eine vollwertige Mahlzeit. Ich nutze es entweder, um das Frühstück zu ersetzen, oder zwischendurch, um einfach etwas extra Energie und Kalorien zur Verfügung zu haben. Auf einer Tageswanderung begleiteten mich zwei Beutel und ein Shaker, zusätzlich zur normalen Verpflegung und im Fitnessstudio sorgt es nach dem Training für schnelle Regeneration.

 

Inhaltsstoffe

Das vegetarische nu3 Compleat ersetzt eine vollwertige Mahlzeit und enthält neben Maltodextrin und Soja-Eiweiß für die Muskeln auch für den Körper wichtige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Eine Portion kommt mit ungefähr 550 Kalorien daher, und ist also, zumindest was den Kalorienhaushalt angeht, tatsächlich in der Lage, eine komplette Mahlzeit zu ersetzen - oder beim Sport relativ schnell die benötigte Energie bereit zu stellen.

Die gesamte Liste der Inhaltsstoffe kann auf der Website von nu3 eingesehen werden.

Zubereitung

Am besten funktioniert die Zubereitung von Compleat in einem Shaker: zu erst 300 Milliliter Wasser einfüllen, den Beutel aufreißen und das Pulver in den Shaker geben. Gut durchschütteln und schon ist die Mahlzeit fertig.

NU3 Compleat at work

Geschmack

Die Konsistenz ist angenehm, wie ein sehr dünnflüssiger Brei. Auch der Geschmack ähnelt einem Getreidebrei und erinnert an Porridge. Compleat ist nicht zu süß, sondern eher neutral. Man kann ohne weiteres etwas experimentieren, z.B. mal mit heißem Wasser zum Frühstück oder eisgekühlt als Snack zwischendurch. Mit weniger Wasser angerührt, so dass es eine dickflüssigere Konsistenz entsteht, können auch gut Früchte untergemischt werden. Auch mit Saft statt Wasser angerührt schmeckt Compleat gleich viel fruchtiger.

Fazit

Compleat ist ein Smart Food, bei dem Zeitersparnis und optimale Nährstoffversorgung im Mittelpunkt stehen. Geschmacklich finde ich es durchaus lecker, und wenn ich es subjektiv, also geschmacklich und wohlfühlmäßig, mit verschreibungsfähigen Zusatznahrungen vergleiche, gewinnt Compleat eindeutig. Auch preislich hat es mit 29,99 für 1500 Gramm (ca. 10 Portionen) hier die Nase vorn.

Advertorial: dieser Test entstand in Kooperation mit nu3.