Drei unverzichtbare Dinge im Rucksack: Blogstöckchen

Ein Blogstöckchen

Von Chris von klimbingkorns.com habe ich heute ein Blogstöckchen erhalten. Ein Blogstöckchen wird, zu einem bestimmten Thema, von Blog zu Blog weitergereicht, ein schönes Spiel, und darum schreibe ich gleich los.

Die Idee hinter diesem speziellen Stöckchen ist sozusagen ein "Blick hinter die Kulissen" der Outdoor-Blogger. Genauer: was packen sie ein, welche drei Dinge finden sich immer im Rucksack der Outdoor-Enthusiasten?

Darum lasse ich auch Euch in meinen Rucksack schauen. Meine drei unverzichtbaren Dinge, die eigentlich immer auf allen Touren dabei sind:

Energie: Müsliriegel & Energiegel!

Der E5 hatte mich gelehrt, dass ich bei anhaltender Anstrengung doch recht schnell recht tief in den Unterzucker kommen kann. Der Effekt reicht dann von schlechter Laune über Leistungseinbrüche bis hin zu Kreislaufproblemen. Deshalb habe ich immer einige schnell verwertbare Kalorien dabei, meist in Form von zwei bis drei Energiegels und zwei Müsliriegeln pro Tag.

Ruhe: Musik & Ohropax!

Musik vertreibt Kummer und Sorgen, sorgt für Unterhaltung bei langweiligen Anstiegen, gibt Mut und Power bei schwierigen (Kletter-)Stellen und wärmt bei kalten, einsamen Abenden im Zelt. Daher: meist ist ein mp3-player dabei!

Ein guter Schlaf ist wichtig, sorgt für Erholung und bessert die Laune ungemein. Auf Berghütten ist der jedoch Aufgrund allseits bekannter nasaler Lautäußerungen der Mitbergsteiger im Allgemeinen erheblich getrübt. Ohropax sind deshalb bei Hüttentouren Pflicht! Bei Zelttouren manchmal auch ;-)

Klopapier!

Nun ja, wenn Chris mit Ihrem Nagelclipser schon recht persönlich wurde, führe ich das hier gerne fort: meist findet sich eine halbe Rolle Klopapier, wasserdicht in eine Plastiktüte eingewickelt, in meinem Rucksack. Den hauptsächlichen Verwendungszweck kann sich jeder denken, es eignet sich aber auch für allerhand anderer Dinge: zum Nase oder (Sonnen-)brille putzen, als Feueranzünder...

 

Wie Ihr seht, ein wenig Luxus gönne ich mir, diese drei Dinge sind daher immer mit dabei. Die Auswahl war nicht ganz so einfach, aber nach einer Weile nachdenken kristallisierten sich diese drei Dinge heraus!

 

Das Stöckchen fliegt jetzt weiter zu (ducken gilt nicht!)

 

Axel von der Outdoorseite.de pflegt die Liste der Blogs, die schon mitgemacht und "ausgepackt" haben - sowie die der noch Ausstehenden.