Die richtige Hautpflege beim Outdoor-Sport

Die richtige Hautpflege beim Outdoor-Sport

Sport wirkt sich grundsätzlich positiv auf das Hautbild aus. Einerseits werden sowohl die Durchblutung als auch der Stoffwechsel der Hautzellen angeregt. Darüber hinaus bewirkt Bewegung eine Erhöhung der Kollagenfaserproduktion und eine Beseitigung freier Radikale.

Als Folge kann der Prozess der Hautalterung verzögert werden und die Haut bleibt länger jung und schön. Neben aller positiven Aspekte wird die Haut allerdings beim Sport auch stark beansprucht. Das häufige Duschen und die starke Schweißbildung, aber insbesondere der Einfluss der UV-Strahlung können bei mangelnder Pflege zur wahren Tortur für die Haut werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, die individuellen Belastungen unterschiedlicher Sportarten zu kennen, um ihnen entsprechend vorzubeugen.

Beim Sport ist unsere Haut den unterschiedlichsten Witterungen ausgesetzt: ob beim Wandern, Rad fahren oder Wassersport – auch hier darf die Hautpflege nicht nebensächlich werden! Je nach Sportart sollte man sich besonders gut mit der Pflege und dem Schutz des eigenen Hauttyps auseinandersetzen. Im E-Book zur Outdoor-Hautpflege können Sportler nützliche Tipps und Hinweise für die richtige Hautpflege bei Aktivitäten im Freien erhalten. Der Ratgeber steht zum kostenlosen Download bereit!

Sport im Freien bedeutet für unsere Haut Stress. Häufig reichen die eigenen Schutzmechanismen nicht aus, um vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen. Deshalb ist es wichtig, die Haut entsprechend auf den Sport vorzubereiten und auch im Nachhinein zu pflegen. Neben starker Sonneneinstrahlung oder kalter Luft gibt es auch noch weitere Faktoren, die unser größtes Organ beeinflussen.

Die Bildung von Melanin filtert sicherlich eine große Menge der eingehenden UV-Strahlen. Doch die Fähigkeit, diese zu absorbieren und zu reflektieren ist leider begrenzt. Aus diesem Grund ist es insbesondere bei Outdoor-Aktivitäten, bei denen sich die Menschen häufig sehr hoher und intensiver Sonnenbestrahlung aussetzen, auf längere Sicht von größter Notwendigkeit, die Haut beim Kampf gegen die Umwelteinflüsse zu unterstützen.

Die Verwendung von Sonnenschutzprodukten stellt daher das oberste Gebot bei jeglichen Sportarten im Freien dar. Durch das starke Schwitzen und häufige Duschen wird der Säureschutzmantel der Haut stark beeinträchtigt und wir müssen dessen Balance durch entsprechende Pflegeprodukte wiederherstellen. Das E-Book gibt hilfreiche Tipps, die individuelle Beschaffenheit der eigenen Hautstruktur zu erkennen und entsprechend zu pflegen und zu schützen.